Beteiligung Kreishausgel├Ąnde

Das Kreishausgel├Ąnde ist vollst├Ąndig ├╝berbaut. Sowohl stadtr├Ąumlich als auch funktional ist diese Fl├Ąche sehr relevant f├╝r den Innenstadtbereich. Insbesondere f├╝r die r├Ąumliche Wahrnehmung der st├Ądtischen Eingangssituation ist eine Bebauung an dieser Stelle als Begrenzung der Veer├čer Stra├če wichtig. Eine Einzelhandelsnutzung w├╝rde jedoch eine Konkurrenz zur Innenstadt und zum Marktcenter darstellen. Daher sind hier unterschiedliche Nutzungsformen wie Wohnen, B├╝ros und Dienstleistungen oder Kultur denkbar. Die zuk├╝nftige Nutzung muss vielf├Ąltige Anspr├╝che z. B. des Klimaschutzes, durch die Lage im ├ťberschwemmungsgebiet sowie durch das angrenzende Landschaftsschutzgebiet ber├╝cksichtigen.

Vom 14. Juni bis zum 18. Juli 2021

Ergebnisse der Beteiligung

Welche Ideen und Anregungen haben Sie f├╝r das Kreishausgel├Ąnde?
Welche Ideen und Anregungen haben Sie f├╝r diese Bebauung, ihre Nutzung, aber auch die Freifl├Ąchengestaltung um das Geb├Ąude?

Wie wichtig sind f├╝r Sie folgende Aspekte?

ANSPRECHPARTNERINNEN

Hansestadt Uelzen
Alexandra Schuckenbrock
Tel.: 0581 800-6315
Email: alexandra.schuckenbrock@stadt.uelzen.de

DSK Deutsche Stadt- und Grundst├╝cksentwicklungsgesellschaft mbH
Kristina Ehrhorn
Tel.: 0421 897699-16
Email: kristina.ehrhorn@dsk-gmbh.de

Top